| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:


Wer kennt denNamen von diesem Ort?
 1
 1
12.01.18 18:13
Bellissi 

5

12.01.18 18:13
Bellissi 

5

Wer kennt denNamen von diesem Ort?

Hallo zusammen,

ich recherchiere gerade für meine nächste Reise und würde mich freuen, Interessantes über den Ort (mit unnamed Road gekennzeichnet) auf der Karte zu erfahren.

In Angola war ich noch nie, möchte aber 2019 eine Rundreise um Quibala in Angriff nehmen, das Angola-Fieber packt mich immer mehr :)

Viele Grüße

Bellissi



Datei-Anhänge
Bildschirmfoto 2018-01-12 um 17.51.05.png Bildschirmfoto 2018-01-12 um 17.51.05.png (3x)

Mime-Type: image/png, 953 kB

Bildschirmfoto 2018-01-12 um 18.06.08.png Bildschirmfoto 2018-01-12 um 18.06.08.png (2x)

Mime-Type: image/png, 904 kB

14.01.18 14:17
Franke 

Administrator

14.01.18 14:17
Franke 

Administrator

Re: Wer kennt denNamen von diesem Ort?

Hallo Bellissi,

erst einmal ein herzliches Willkommen im Forum.
Leider kann ich Dir nicht weiterhelfen, denn Quibala und diese Gegend kenne ich nicht. Ich glaube aber das wir damals in Gabela eine IFA Station hatten. Kann mich aber auch täuschen. Aber vielleicht kennt einer der alten Hasen diese Ecke.

Da frag ich doch gleich mal nach. Wie kommst Du gerade auf Quibala? Das ist ja irgendwo in Angola und dieses Land ist so riesig groß. Was verbindet Dich gerade mit dieser Ecke in Angola?

Ich muß Dich aber warnen...
Bleib nicht zu lange dort denn sonst steckst Du Dich mit dem Afrikavirus an der uns alle befallen hat...
Dieses Afrika lässt Dich dann nie wieder los

Vielen Dank
Gruß Frank

14.01.18 15:20
Franke 

Administrator

14.01.18 15:20
Franke 

Administrator

Re: Wer kennt denNamen von diesem Ort?

Ups...

wir werden irgendwie alle älter und da bekommt man nicht immer gleich alles so einfach mit

Unsere Conny kommt doch aus Quibala. Du kannst sie auch direkt im Postafach als PN anschreiben unter den Namen "Quibala"

Vielen Dank
Gruß Frank

30.01.18 18:47
Quibala 
30.01.18 18:47
Quibala 
Re: Wer kennt denNamen von diesem Ort?

Hallo Bellissi,
Ich habe diene nachricht bekommen und eigendlich schon geantwortet, nur hat dann mein PC gestreickt und leider ist diese nich weg gegangen. So versuche ich es noch einmal.
Mich wunderts, wie du auf Quibala kommst und unbedingt dort hin möchtest. Ich kenne Quibal von früher, da ich dort geboren bin und dann war ich 2016 nach ca. 40 Jahren wieder mal dort.
Quibala war früher schon kein besondere Ort. Das schönste damals war die Mangoalle, welches auch die Haupstrasse durch Quibala war. Nach re. und li. gab es dann nur noch ein paar Seitenstrassen. Es war nie ein sehr großer Ort. Dann natürlich die Fortaleza, die früher noch gut erhlaten war, weil ddort das Militä¤r lebte. Heute ist Quibala ein trostloser Ort. Die Mangoallee gibt es nicht mehr und die Fortaleza ist ziemlich verfallen. Leider muss ich dir das ganz ehrlich so mitteilen.
Zum anderen gibt es und gab es in Angola viele Orte und Städte die sehr viel schöner und atraktiver waren und auch heute noch sind, wie z.B. Benguela an der Küste.
Die Landschaft um Quibala ist auch nicht so sehr aufregend. Auch da gibt es sehr viel schönere Ecken, wie z.B. Pedras Negras mit dem Ort Pungo Andongo, die Mondlandschaft bei Luanda, Tundavala bei Lubango usw.
Falls du wirklich eine Reise durch Angola planst und viel vom Land sehen möchtest, dann kann ich dir nur Buschmann Safari in Windhuk empfehlen. Mit Buschmann Safari war ich 2016 in Angola und habe alles gesehen was ich aus meiner Kindheit her kannte und noch einiges neues dazu. Es war eine sehr schöne und erlebnissreiche Tour.
Es soll keine Werbung für Buschmann Safari sein, aber Olli kennt sich gut aus und davon kannst du nur provitieren, wo du das Land nicht kennst.

Liebe Grüße Conny

08.02.18 22:25
Ballermann 

5

08.02.18 22:25
Ballermann 

5

Re: Wer kennt denNamen von diesem Ort?

Quibala:
Hallo Bellissi,
Ich habe diene nachricht bekommen und eigendlich schon geantwortet, nur hat dann mein PC gestreickt und leider ist diese nich weg gegangen. So versuche ich es noch einmal.
Mich wunderts, wie du auf Quibala kommst und unbedingt dort hin möchtest. Ich kenne Quibal von früher, da ich dort geboren bin und dann war ich 2016 nach ca. 40 Jahren wieder mal dort.
Quibala war früher schon kein besondere Ort. Das schönste damals war die Mangoalle, welches auch die Haupstrasse durch Quibala war. Nach re. und li. gab es dann nur noch ein paar Seitenstrassen. Es war nie ein sehr grosser Ort. Dann natürlich die Fortaleza, die früher noch gut erhlaten war, weil ddort das Militä¤r lebte. Heute ist Quibala ein trostloser Ort. Die Mangoallee gibt es nicht mehr und die Fortaleza ist ziemlich verfallen. Leider muss ich dir das ganz ehrlich so mitteilen.
Zum anderen gibt es und gab es in Angola viele Orte und Städte die sehr viel schöner und atraktiver waren und auch heute noch sind, wie z.B. Benguela an der Küste.
Die Landschaft um Quibala ist auch nicht so sehr aufregend. Auch da gibt es sehr viel schönere Ecken, wie z.B. Pedras Negras mit dem Ort Pungo Andongo, die Mondlandschaft bei Luanda, Tundavala bei Lubango usw.
Falls du wirklich eine Reise durch Angola planst und viel vom Land sehen möchtest, dann kann ich dir nur Buschmann Safari in Windhuk empfehlen. Mit Buschmann Safari war ich 2016 in Angola und habe alles gesehen was ich aus meiner Kindheit her kannte und noch einiges neues dazu. Es war eine sehr schöne und erlebnissreiche Tour.
Es soll keine Werbung für Buschmann Safari sein, aber Olli kennt sich gut aus und davon kannst du nur provitieren, wo du das Land nicht kennst.

Liebe Grüße Conny

Hallo Bellissi

Alles vor 35 Jahren.
Qibala ca.100 Km von n.Gunza entfernt im Kaffeeanbaugebiet. Ortseingang von Quibala komment aus Quibane ????. Links IFA Werkstatt , im Ort war noch ein größere FDJ Gruppe vertrete für Landwirtschaft und Kaffeeanbau. Ortsmitte am Bahnhof (Schmalspur) war ein Haus für DDR Bürger, Specialisten die dort gearbeitet haben . Genanntes Haus " Dr. Savimbi "
Dieser Ort war auch für Übernachtungen die nach Benguela wollten. Im Gruppen mit Sicherheitsleuten begleitet worden . Gefahr durch UNITA.

Viele Grüße
Ballermann

09.02.18 14:06
Ballermann 

5

09.02.18 14:06
Ballermann 

5

Re: Wer kennt denNamen von diesem Ort?

Hallo Bellissi

Erst einmal mus ich für die falsch Meldung entschuldigen, da ich die Orte vertaucht habe,zwischen Gabela und Quibala.
Ich war viel in Gabela und durch Quibala gefahren.

Mit freundlichen Grüßen

Ballermann

 1
 1
Landwirtschaft   Kaffeeanbaugebiet   möchtest   gekennzeichnet   Sicherheitsleuten   Bellissi   erlebnissreiche   Übernachtungen   Quibala   Interessantes   Angola-Fieber   geantwortet   recherchiere   Mondlandschaft   denNamen   früher   entschuldigen   Specialisten   Seitenstrassen   Buschmann