| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:


Warte seit 4 Jahren auf meinen Reisepass!!!!
 1
 1
05.02.13 13:34
Angola2013 

5

05.02.13 13:34
Angola2013 

5

Warte seit 4 Jahren auf meinen Reisepass!!!!

Hallo ihr Lieben,

wie durch zufall bin ich auf das forum hier gestoßen und hoffe mal, dass mir jemand weiter helfen kann!!
also, wie oben schon geschrieben habe ich nachdem mir mein reisepass geklaut worden ist 2009!!!! einen neuen beantragt und warte bis heute vergeblich auf den.
die leute in der botschaft in berlin sind unfähige menschen, keine richtige auskunft usw...
langsam hab ich keine geduld mehr damit. i

ich kann nichts machen, weder reisen noch sonst iwas ohne meinen pass und langsam ist auch das ausländeramt nicht mehr "amused"
so, hat jemand von euch auch schon so deartige erfahrungen gesammelt oder kann mir einen tipp geben, was ich noch machen könnte!!
meint ihr, dass es hilft wenn ich meinen anwalt einschalte!
da ich nicht glaube das die von sich aus was in die gänge setzen und ich keine lust mehr habe mich abspeisen zu lassen.
und sehe es auch nicht ein, dafür nochmal geld zu zahlen für die ganze bearbeitungsgebühr ist ja nicht mein verschulden die ganze situtaion!!!!


danke schon mal

05.02.13 20:51
Franke 

Administrator

05.02.13 20:51
Franke 

Administrator

Re: Warte seit 4 Jahren auf meinen Reisepass!!!!

Hallo Angola 2013,

erst einmal ein Herzliches Willkommen im Forum...

Ich habe nicht die Erfahrung in Fragen zur Bearbeitungsdauer eines Reisepasses. Normalerweise ist das aber ein Verwaltungsakt der bestimmt keine 4 Jahre dauert.
Vielleicht hat aber hier im Forum jemand Erfahrungen oder kennt jemanden der Dir ein paar Tipps geben kann.
Du müstest Deine Situation aber etwas genauer schildern.

Da Du schon 4 Jahre keinen Reisepass mehr hast gehe ich davon aus dass Du schon mehr als 10 Jahre in Deutschland lebst und hier verheiratet bist.
Du hast den Verlust damals gemeldet und die Bearbeitungsgebühren bezahlt. Wie waren dann die Reaktionen? Kannst Du kurz den Verlauf schildern.
Die Botschaft hat doch auch Deinen Antrag bearbeitet...
Wie bist Du weiter darauf eingegangen und was hast Du dann unternommen?
(immerhin sind das schon 4 Jahre und Du schreibst das Du nicht schon wieder Bearbeitungsgebühren zahlen möchtest)

Vom Anwalt rate ich einmal ab. Die Jungs sind teuer, haben meist nichts zu bieten und noch weniger Erfolg ...aber sie lieben Dein Geld

Also schreibe uns mal ein paar mehr Infos, denn irgendwo ist ja bei Dir etwas schief gelaufen.

Danke
Franke

21.02.13 08:47
shannon 

5

21.02.13 08:47
shannon 

5

Re: Warte seit 4 Jahren auf meinen Reisepass!!!!

Hallo

Da wird mir ja ziemlich übel wenn ich von 4 Jahren lese.

Mein Partner und ich wollen heiraten und uns fehlt nur noch der Pass, den wir im August 2012 in der Botschaft in Bern (Schweiz) bestellt haben. Bis heute nichts. Die Botschaft ist auch nicht gerade sehr hilfsbereit und freundlich. Wir werden immer wieder mit Floskeln abgeschoben und vertröstet.

Ich habe aber die Seite gefunden wo man nachsehen kann ob der Pass überhaupt bestellt wurde, aber die zuständige Behörde ist leider telefonisch nicht zu erreichen. Anscheinend machen die gerade eine Neuorganisation der Telefonanlagen.

11.10.13 15:06
Stillhoney 
11.10.13 15:06
Stillhoney 

Re: Warte seit 4 Jahren auf meinen Reisepass!!!!

Hallo...Auch zu diesem Thema mal unsere Erfahrung.
Mein Freund musste letztes Jahr einen neuen Pass beantragen.Wir also nach Berlin gefahren.Es ging soweit auch alles gut,über die Freundlichkeit kann ich nicht soviel sagen denn dort sprachen alle Portugiesisch und es kam mir schon so vor als wären sie sehr arrogant dort.Mein Freund meint das komme daher, das man so einen guten Ruf genießt in Angola, wenn man in der Botschaft arbeitet. Naja..Wie gesagt 60 Euro bezahlt.Antrag abgegeben,Fotos ,Fingerabdruck und wieder ab nach Hause.Dann 4 !!! Monate auf Antwort gewartet...Nun fing auch langsam die Ausländerbehörde an zu fragen, weil er halt ohne gültigen Ausweiß rum lief und und und...Dann fing das telefonieren an.Zuerst hat mein Freund es ein paar mal versucht.Ging nie einer ran.Obwohl sie eigentlich geöffnet haben müssten.Mein Freund ist dann auch schnell genervt und hört einfach auf es zu versuchen.Aber ich bin da ganz anders...Ich hab mir die Finger wund gewählt.Immer wieder versucht.Bis irgendwann die Empfangsdame ran ging und meinte...sie könnte da nichts von sehen und gab mir ne Nummer von einem Bearbeiter der dafür zuständig sei.Ich wieder wie ne Wilde am telefonieren...Die Nummer schien aber nicht zu existieren.Ich also wieder nach dem 100ten mal die Empfangsdame dran...Die meinte das könne gar nicht sein und sie würde mir nochmal die Nummer geben.Es war natürlich die selbe Nummer und sie funktionierte immer noch nicht...Naja...Dann hab ich gedacht,das lass ich mir nicht gefallen.Schließlich werden die ja bezahlt für ihre Arbeit.Also hab ich mir sämtliche Nummern ausm Internet gesucht die auch nur irgendwie mit der Botschaft zu tun haben.Und habe alle angerufen.Manche gingen gar nicht ran,manche meinten :"Nee,dafür bin ich nicht zuständig und sie dürften gar nicht auf dieser Nummer anrufen." ! Bis ich irgendwann einen netten Mann am Hörer hatte,der nach schaute und meinte der Pass wäre schon längst wieder da,nur mein Freund müsste noch 100 Euro Gebühr bezahlen.Das haben wir dann auch gemacht.Und dann wurde er per Post zu geschickt.Was für ein Marathon.Aber es lohnt sich dran zu bleiben.Die Menschen da haben eine andere Arbeitseinstellung.Das habe ich wirklich gemerkt. :-) Was dann alles danach noch kam,als die Ausländerbehörde meinte der Pass wäre nicht gültig und all sowas...erzähl ich euch ein anderes Mal.Denke diese Geschichte ist schon lang genug.Lieben Gruß...

 1
 1
Ausländerbehörde   Portugiesisch   bearbeitungsgebühr   unternommen   Normalerweise   Freundlichkeit   ausländeramt   Verwaltungsakt   Bearbeitungsgebühren   Arbeitseinstellung   telefonieren   Bearbeitungsdauer   erfahrungen   funktionierte   botschaft   Empfangsdame   Neuorganisation   Telefonanlagen   Reisepass   Fingerabdruck